Home About me Kontakt/Impressum Mediakit/PR Follow me

Donnerstag, 30. Januar 2014

MAC Riri Collection Pleasure Bomb

Hey ihr Liebsten!

Kürzlich erschien, wie ihr bekanntlich wisst erneut eine MAC Collection mit Rihanna. 
Diese Collection beinhaltete zwei der schönsten Lippenstifte die ich seit langem gesehen hatte.
Leider waren die natürlich in kürzester Zeit ausverkauft. Sowohl in Deutschland auch Österreich. 
Ivey wollte umbedingt den nudefarbenen und was mir zusagte, war doch klar?
Nach 5 MAC Store anrufen und 4 Online Shops durchstöbern, hatte  ich endlich beide gefunden. Die letzten, aber doch waren sie vorhanden! So ein Glück für uns Suchtler :D


Mac Riri Collection
Pleasure Bomb
Preis: 21,- €
Erhältlich bei: Douglas, Marionnaud, MAC Store, ...



Die Verpackung ist schön gestaltet. Weißer Karton mit schönen hellen Funkeln. Das "R" von Riri ist in einer tollen Metallfolie aus Silber und Kupfer .
Als ob dies nicht schon edel genug wäre, ist die Lippenstifthülse in einem grandiosen Design gestaltet.
Der Deckel ist im selbigen Kupfer-Silber mit weißer Riri Unterschrift. Dafür ist der Halter andersrum gestaltet. Die Grundfarbe ist weiß mit Glitzer und erneut dem Kupfer-Silber "R".

//Achtung Bilderflut










Die Farbe ist unbeschreiblich. Ein bläuliches Pink wie es im Buche steht! Pleasure Bomb knallt so richtig! Einfach neon Pink wie es sein sollte. Ich könnte es wirklich nicht besser beschreiben.
Dazu ist die Konsistenz einfach fabelhaft. Matt, trocken und trotzdem cremig genug.

Natürlich ist die Haltbarkeit auch nicht zu verachten. Einige stunden kommt man locker mit dem wunderschönen Lippenstift aus! Nebenbei hinterlässt Pleasure Bomb einen guten Stain.





Fazit:
Ein wundervoller Lippenstift, in einer grandioser Farbe und unglaublicher Qualität. Ich bin unfassbar begeistert! Pleasure Bomb ist ein richtiger Hingucker!



Habt ihr auch einen der Lippenstifte erwischt?

Wie gefällt euch dieser Schatz?




Montag, 27. Januar 2014

Sleek 'Au Natural' Palette

Hi ihr Lieben!

Auch ich (Liia) habe mich mal an eine Nude Palette rangetraut. Hätte das jemand mal geglaubt?
Da ich ein großer Sleek Fan bin, musste die erste Nude-Palette auch eine Sleek Palette sein!



Sleek Au Natural
Preis: 10€
Erhältlich bei: shining cosmetics, kosmetik4less, ... 

Eine schöne natürliche Palette. Das Design ist wie bei jeder Sleek Palette, standardmäßig matt Schwarz mit glänzeder Logo Schrift.

Die Farben sind alle super aufeinander abgestimmt.










Nougat ist ein helles weißliches beige. Es ist sehr matt. Leider aber, nicht sehr deckend.

Ebenfalls schwach pigmentiert, aber dafür eine schöne Farbe zum abrunden, ist die zweite Farbe. Nubuck ist ein gräuliches beige. Auch diese Farbe ist matt.

Passend zum Namen, wurde die Farbe Cappuccino kreiert.  Es ist wahrlich eine kaffeeähnliche Farbe. Leider ist es sehr hell, somit wirkt sie nicht so stark pigmentiert obwohl die Farbe viel buttriger und in der Farbabgabe deutlich besser ist als seine Vorgänger.

Honeycomb ist eine Honig-Ocker-Farbe. Auch diese Farbe ist matt. Es ist eine sehr außergewöhnliche Farbe. 

Sleek spart in der Au Natural nicht mit matten Farben. Toast ist eine orangene Farbe. Je nach Lichteinfall ist die Farbe mehr korallig bzw. orange angehaucht.

Die letzte Farbe in der ersten Reihe ist ausnahmsweise eine glitzrige und schimmrige Farbe. Taupe ist wunderschön. Ein sehr heller und bräunlicher Champangerton.



Conker ist ein geniales Rotbraun mit goldenen Unterton. Die Farbe ist sehr deckend und hat wunderschönen verschiedenfarbigen Glitzeranteil.

Eine interessante Kombination ist Moss. Ein lehmfarbendes, goldenes Braun  mit leichtem olivefarbenen Unterton ist eine äußerst faszinierende Farbe.

Weiches Braun in einer mittleren Farbe, die sehr einer dunkeln Baumrinde erinnert, ergibt die geniale Farbe Bark. Erneut ist es eine matte Farbe.

Mineral Earth ist wirklich ein äußerst kräftiges Braun. Es ist perfekt in der Mitte zwischen Mittelbraun und Dunkelbraun ausbalanciert, zudem ist es eine unglaublich tiefe und weiche Farbe zugleich.

Ein mittleres Braun mit leichtem Rotstich ergibt Regal. Auch diese Farbe ist relativ matt und enthält nur geringe Glitzerpartikelanteile.

Wie üblich endet die Palette in einem matten und kräftigen Schwarz. Diesmal trägt es den Namen Noir (in der Au So Special Palette heißt das Schwarz genau so).





Wie gefällt euch die Palette?










Samstag, 25. Januar 2014

Anack Su Namun Inspired Makeup (Die Mumie)

Hallöchen meine Lieben =D

Vor einigen Tagen, habe ich mir den Film "Die Mumie" angeschaut. Ich war von Anack Su Namun begeistert. Sie hatte einfach so ein tolles Makeup! Wenn ihr nicht wisst, wie sie aussieht, dann klickt einfach h i e r





Zugegeben, meins sieht nicht genau wie ihr Makeup aus. Ihres war viel wärmer und goldiger.

Auf meinem Gesicht, habe ich zwei Shimmer Powder von Essence benutzt. Ich sah echt ölig aus, dafür hatte ich ein goldenes Gesicht :D




Ich könnte mir sogar vorstellen, mich als Anack Su Namun zu verkleiden, Fasching ist ja bald. Natürlich werde ich viel mehr Kleidung anhaben :P


Auf den Lippen habe ich den Maybelline Color Tattoo in der Farbe Eternal Gold aufgetragen, und ihn dann mit Half Baked aus der Naked 2 (oder wer die Naked 1 hat, dann Naked 1) fixiert. Das gleiche, tat ich auch auf meinen Augen. 



Meine verwendeten Produkte:

  • Maybelline Color Tattoo (Eternal Gold)
  • NYX Jumbo Eye Pencil (Black Bean)
  • Essence Shimmer Powder (breaking dawn LE)
  • Essence Shimmer Powder (Ticket to Paradise LE)
  • Essence Liquid Ink
  • Sleek Storm Palette (helles gold, dunkles gold)
  • Urban Decay Naked 2 Palette (Half Baked)
  • Maybelline The Rocket Mascara



die Mascara hab ich auf dem Bild vergessen :P



Kennt ihr alle noch diesen Film? :D 
Das war einer meiner liebsten Filme als ich klein war.




Donnerstag, 23. Januar 2014

[Review] MAC Fluid Line Dipdown

Hi ihr Hübschen!

Letztens waren Ivey und ich in Salzburg. Dort haben wir den letzten Lippenstift aus der Mac Riri Collection reservieren lassen. Vorort haben wir dann mal eben noch im MAC Bereich gestöbert.
Ivey war dann so gütig und hat mir ein grandioses Geschenk gemacht!

Das ist bei uns eigentlich immer so, jede schenkt der anderen dauernd irgendwas!

Weil ich schon lange einen braunen Gelliner suche, war dies einfach die perfekte Wahl für mich.



Mac Fluid Line Dipdown
Preis: 19,95 €
Erhältlich bei: Douglas, Marionnaud, MAC Store, ...


Dipdown ist im klassichen MAC-Stil verpackt.
Schwarze, schlichte Umverpackung aus Karton und ein stabiler Glastiegel mit schwarzem Deckel, eben typisch Mac.


Die Farbe ist ein grandioses, perfektes Braun. Nicht zu sehr rötlich, nicht grünlich, nicht zu hell oder dunkel. Einfach nur Dunkelbraun. Schlicht, perfekt, tief und rein. Ohne wenn und aber, ein Braun wie es sein soll.


Die Konsistenz des Gelliners ist auch nicht zu verachten. Eine ausgezeichnete Mischung aus weichen, geschmeidigen Gellinertextur und einer vortrefflichen Festigkeit.



Der Liner ist nicht zu matschig oder weich, er ist eher trockener aber dennoch geschmeidig genug um ihn wundervoll zu verarbeiten.

Dipdown hat eine sehr gute Deckkraft aber da er etwas trockener ist, braucht man zur Sicherheit entweder eine gute Portion oder eine zweite Schicht.

Einzig die Haltbarkeit ist so eine Sache. Wir haben kürzlich etwas festgestellt. Ich (Liia) bin kein MAC-Typ. Weder die Paintpots noch die Gelliner von MAC halten bei mir. Aber dafür ist Ivey der geborene MAC-Typ.
Paintpot und Gelliner halten bei ihr bis zum Weltuntergang.


Sollte man mit den Gedanken spielen sich einen Gelliner von MAC anzuschaffen, wäre es empfehlenswert es Vorort mal zu testen und einfach einen Tag ausprobieren - denn, bei manchen hält Dipdown wirklich ewig, während andere einfach keine drei Stunden dieses Schmuckstück auf den Augen tragen.


Fazit:

Ein wundervoller Ton, einfach perfekt. Super Konsistenz, einzig die Haltbarkeit ist schwierig zu definieren. Man sollte dafür ein MAC-Typ sein!


Sonntag, 19. Januar 2014

Do you say cut the purple?

Hallöchen meine Lieben :3

Vor einigen Tagen kaufte ich mir beim Müller diese wunderbaren Misslyn Wimpern. Es war klar, ein Look musste schnell her. Da diese Wimpern eher auf der "dramatischeren" Seite sind, wollte ich auch einen dramatischen Look schminken. :)




Da ich auch eine neue Palette von MAC auf dem Linzer Beautyflohmarkt erworben und damit auch nie was geschminkt habe, dachte ich mir, ich benutze die Palette für diesen Look. Zudem mag ich Violette AMU's sehr gern!

Ich habe mich wieder an einem Cut Crease Look rangewagt, da dies eigentlich immer dramatisch aussieht. So sollte es ja auch sein :D


Komischerweise habe ich viel Fallout auf der Wimper von dem weißen Lidschatten. Naja, irgendwie auch kein Wunder, denn der weiße Lidschatten aus der Nude Tude Palette krümelt auch extrem. 


Ich mag eigentlich keine abgeschrägten Wimpern, weil dann meine Wimpern (sehr geschwungen) immer im Weg sind, aber diese hier mag ich. Die sind so toll dicht! Also ganz anders, als die Essence Wimpern. Ihr kriegt von mir eine Kaufempfehlung! :) Die Wimpern mit den Federn hätten mich auch sehr interessiert... Vielleicht kaufe ich sie mir auch. 



So, noch das Gesamtbild mit Blush und Lippenstift:


Das rechte Bild ist ein wenig unscharf, bemerkte ich erst, als die Bilder auf dem Computer waren. Was solls :D

Meine verwendeten Produkte:

  • MAC Paintpot (Soft Ochre)
  • UD Naked 2 Palette (Bootycall)
  • The Balm Nude Tude Palette (Sassy)
  • MAC Archies Girls Palette
  • Misslyn Wimpern #36
  • Catrice Eyebrow Highlighter (für die Wasserlinie)
  • Clinique Bottom Lash Mascara
  • Maybelline The Rocket Mascara
  • Essence Liquid Ink Eyeliner





Verwendet ihr eigentlich farbige Lidschatten im Alltag? Oder greift ihr eher noch zu Nude-Farben wie braun?




Dienstag, 14. Januar 2014

[Review] MAC Eyeshadow Beauty Marked

Hallöchen ihr Süßen!

Ivey ihr Bruder hat mir ein richtig cooles Weihnachtsgeschenk gemacht. Nunja theoretisch war es Ivey ihr Bruder, obwohl es Ivey ausgesucht hat!

Bekommen habe ich von Mac den Lidschatten Beauty Marked!

Ich bin ja eigentlich nicht so der MAC Fanatiker, aber zu so einem Prachtstück sagt doch niemand nein!



MAC
Beauty Marked
Preis: 17,95 €
Erhältlich bei: Douglas, Marionnaud, MAC Store, ...




Der Lidschatten ist standardmäßig verpackt. Schwarzer Karton und darin enthalten ein Lidschatten-Pöttchen, der auch typisch MAC in schwarz gehalten wurde. Auf dem durchsichtigen Deckel ist das MAC Logo angebracht.

Tageslicht

Die Farbe ist einfach der Wahnsinn! Im Pöttchen wirkt die Farbe wie ein dunkles pflaumiges Lila. Doch aufgetragen ist es ein reines Schwarz mit unendlich vielen Glitzerpartikeln. Diese Partikeln haben jede erdenkliche lila Färbung. 



Leider ist der Lidschatten ansich etwas trockener und fester gepresst. Deshalb gibt er nicht eine gut deckende Farbe ab. Doch ich kann mir sehr gut vorstellen diesen Lidschatten zum abdunkeln von meinen AMUs zu verwenden. 



Tageslichtlampe

Fazit:
Auch wenn die MAC hier nicht wirklich eine gut deckende Pigmentierung zustande gebracht hat, ist diese Farbe sehr spezielle und das macht es für mich aus. Eine seltene Kombination aus Glitzer und Farbe, die mich äußerst beeindruckt.
Ich freu mich riesig darauf, den Lidschatten mal bei einem Makeup zu verwenden.






Sonntag, 12. Januar 2014

[Look] Oh Tannenbaum... Wie grün sind deine Blätt.. ääh Nadeln :]

Hallöchen meine Lieben ;D

Vor einigen Wochen, war ich auf der Weihnachtsfeier von meiner Sportschule, wo ich mit Liia Kickboxen trainiere. Ich wusste lange nicht, wie ich mich dafür schminken sollte (und ja, ich mache mir oft ein paar Tage Gedanken wie ich mich schminken sollte :P). 

Dann dachte ich, ich mache was super schlichtes in Grün und Gold - weil ich hatte eine grüne Hose an, einen beigen Pullover und goldenen Schmuck. 



Verwendet habe ich einen wunderschönen grünen Mono Lidschatten von Catrice aus der LÁfrique, Cést Chic LE. Bis zu dem Zeitpunkt, habe ich den Lidschatten nicht mal auf meiner Hand geswatched (weil die Prägung so schön war). Also ich wusste nicht, wie stark er pigmentiert war. 

Die Pigmentierung war O.K. aber, ich mochte es ein wenig dunkler, deshalb habe ich im äußeren V noch einen grünen Lidschatten aus der Sleek Storm Palette reingeblendet. 



Für diesen Anlass, klebte ich mir keine falschen Wimpern rauf. Das wäre einfach zu viel gewesen. 



Sagte ich schon, dass ich die Farbe grün mag? :D Trage ich einfach viel zu selten... Ich bin wirklich eher der "nude" Typ, also nur braun, gold, beige... Deshalb besitze ich auch zehntausend nude Paletten, wo Liia nur mit dem Kopf schüttelt, und sich denkt: "Igitt, braun :D"


Jetzt kommt noch eine kleine Bilderflut:




Haha, dieses Bild habe ich eigentlich nur für Liia geschossen, da habe ich ein wenig mit den Haaren rumgeblödelt. Sie meinte es wäre lieb, ich dachte es wäre blöd, dann hab ich es doch hier hochgeladen obwohl ich es nicht so prickelnd finde :) 


Ich habe aber dann einen anderen Lippenstift benutzt, einen, der nude und semi matt war. Mochte dieses rosige glänzende nicht. Wie gesagt, das waren "Spaß-Bilder" für Liia :D Ich spame sie gerne in Facebook zu mit den Bildern.


Noch ein paar Bilder von der Weihnachtsfeier:






Die verwendeten Produkte:

  • MAC Paint Pot (Soft Ochre) 
  • Catrice Mono Lidschatten Liquid Metal (Green Fashion)
  • Sleek Storm Palette (mattes helles + dunkles braun, helles gold, grün)
  • Essence Liquid Ink Eyeliner
  • Maybelline The Rocket Mascara
  • Catrice Eyebrow Lifter (für Wasserlinie)



Eine Leserin fragte mich neulich, ob der Essence Liquid Ink Eyeliner gut ist... Hier meine Antwort dazu: 

Der Liquid Ink ist sehr gut, man muss wirklich keine 20 € ausgeben für einen Gel-Eyeliner. Er ist sehr günstig mit 3 € und da ich ihn jeden Tag verwende, ist er auch schnell leer! Deshalb wäre da was teures irgendwie blöd für mich :D

Der Applikator/Pinsel vom Liquid Ink ist auch nicht gerade von schlechten Eltern. Also, so etwas mag ich viel mehr als diese dicken schwammigen Applikatoren. Manchmal wünschte ich mir, er wäre ein wenig mehr schwarz, aber hey, für 3 € kann man da wirklich nicht großartig viel meckern ;) 

Ich habe ihn glaub ich, in fast jedem AMU von mir verwendet, das sollte schon was heißen. Genau so wie den Catrice Eyebrow Lifter aus einer LE, von der ich den Namen vergessen habe, den benutze ich immer für meine Wasserlinie, jeden Tag! Das sind so meine typischen "Standard" Produkte, die ich einfach immer verwende. Schwarz in der Wasserlinie ist nicht so mein Ding. 




Habt ihr auch ein Produkt, was ihr immer und immer wieder verwendet?



Fashion Impressions

Hallöchen ihr Schönen!


Der Winter hat uns nun fest im Griff, aber seien wir mal ehrlich, so richtig Winter ist nun auch nicht!
Mehr so ein Herbst-Winter, denn, 16 Grad sind sicherlich nicht kalt. Trotzdessen sollte man sich auf die kalte Jahreszeit vorbereiten. Die letzten Jahre wurde es auch noch im März/April bitter kalt und das obwohl es niemand erwartet hatte.

Während Ivey auf jede neue Eiszeit vorbeitet ist, ist beim mir (Liia) Winterkleidung Mangelware!
Ich bin zu pleite, als das ich mir eine anständige Winterjacke mal leisten würde (ich könnte ja auf meine heißgeliebten Blushes verzichten und sparen, aber seien wir ehrlich, wer will das schon)

Trotzdessen bummlen wir beide sehr gerne in Onlinestores, vorallem in denen, die uns einen Ankleideraum bieten.

Cecil ist einer der wenigen Online-Shops, die diese Dienstleistung anbietet und somit noch viel mehr zum shoppen verführt!

Ivey und ich haben uns nun mal hingesetzt und versucht uns einen schönes Style zusammen zustellen.


Ivey's Style Nummer 1









Wir lieben solche Möglichkeiten, da wir gerne uns viel schicker stylen würden, leider sind unsere Kleiderschränke nicht so voll wie wir es gerne hätten.

Liia's Style Nummer 1

Oft stalken wir Leuten in Einkaufszentren nach, weil uns deren Look so gefällt :D (aber pssstt) und dann fragen wir sie, woher sie das tolle Zeug haben oder wir schauen was die so shoppen. Und neiiin, wir sind nicht merkwürdig oder so :P


Ivey's Style Nummer 2


Wie ihr sehen könnt, hat jede von uns zwei Looks zusammen gestellt.
Beide sind wir recht legere unterwegs. Perfekte Looks für einen stressigen Arbeitstag. Wenn es schon in der Arbeit stressig wird, dann wenigstens in gemütliches Gewand :D



Liia's Style Nummer 2




Ich für meinen Teil liebe Farbakzente, und Ivey auch. Nur weil es Winter ist, heißt das noch lange nicht, dass man keine türkise Sachen tragen darf ;) 






Was haltet ihr davon? Bummelt ihr auch gerne in Online-Stores?




*sponsored Post
alle Bilder via Cecil.at

Donnerstag, 9. Januar 2014

Urban Decay Naked 3

Hey ihr Schönheiten!


Dieser Post hatte die große ehre als Gastbloggerbeitrag bei der tollen Missy zu sein! Wir haben uns echt sehr gefreut und bedanken uns hiermit auch nochmal herzlichst!

 
Während der Weihnachtszeit geriet die halbe Gesellschaft in Panik. Primär natürlich waren alle auf Geschenke aus!

Doch ein Teil unserer Gesellschaft  verfiel mehr wegen einem bestimmten Schmuckstück in Panik. Denn jeder begehrte diese Palette und wünschte sich zu dem Zeitpunkt nichts sehnlicher.

Uns erging es ähnlich, da ich ja die Palette eigentlich schon zum Release bestellen konnte, aber mein PC so gütig war in dem letzten Bestellvorgang, verschob sich bei uns die ganze Sache auch um einige Wochen.
Und nun können wir sie in den Händen halten und ewig anschmachten.



Urban Decay Naked 3
Preis: 46-53€ (je nach Shop)
Erhältlich in vielen Onlineshops (HQhair, Sephora, Urban Decay ect.)



Wie ihr im Naked 1 Post schon gelesen habt, besitzte ich (Liia) keine Naked Paletten. Irgendwann hol ich sie mir. Aber dieses Must-Have Bedürfnis besitzte ich nicht. Ich bin auch nicht der natürliche Typ! Ich liebe Farben!
Doch bei der Naked 3 habe ich mir erlaubt eine Ausnahme zu machen!




Die Urban Dacay Naked 3 Palette ist wunderschön umverpackt. Der Karton hat eine kupferne, bräunliche Farbe mit einer rauen Struktur/Prägung.
Das Namenslogo wurde ich glänzendem Gold gehalten und am unteren Rand sind alle Lidschatten abgebildet.

Die Palette selbst ist auch relativ simpel und doch sehr edel gestaltet. Kupfern mit zarter goldener Schrift. Das Gehäuse ist sehr stabil gehalten und hat eine gewellte Struktur. Der Verschluss ist äußerst solide und verriegelt perfekt!
Beim öffnen ersteckt sich ein Spiegel komplett auf der Innenseite des Deckels und bietet somit auch für unterwegs perfekte Möglichkeiten um sich mal eben schick zu machen.


Auf der Bodenseite sind 12 wundervolle, zarte, berauschende und bezaubernde Farben eingelassen und unterhalb ist ein doppelseitiger Pinsel beigelegt.







Den Anfang in der Naked 3 Palette macht Strange. Ein komplett matter heller Hautton der ein wenig Glitzer enthält. Die Farbmischung ist perfekt gewählt zwischen beige und rosa. Was mich aber am meisten fasziniert, ist die Tatsache, dass dieser Lidschatten sehr buttrig und sehr gut deckend ist!

Während die meisten Lidschatten als Farben bezeichnet werden können, müsste man für Dust eine neue Bezeichnung finden. Es ist weder reiner Glitzer noch eine reine Lidschattenfarbe. Hier handelt es sich um einen Gold-Rosa Glitzer mit leichtem rosa Grundton. Ich würde es fast in die Ballerina-Farbkategorie legen. Dieser Lidschatten krümelt extrem.




Burnout ein mittleres, wärmeres  ansehnliches Rosa mit Goldschimmer und minimalen Glitzer! Es wirkt sehr erdig und weich für ein Rosa, eine richtige Naked Farbe!

Erneut stellt die Naked 3 Palette einen matten Farbton zur Verfügung der mehr als nur Begeisterung hervorruft! Limit ist schwer zu beschreiben. Im Pfännchen wirkt die Farbe deutlich bräunlicher als geswached. Denn, aufgetragen ergibt es eine schöne Mischung aus Braun, Beige und Rosa. Schwer zu definieren aber wunderschön warm und zart zugleich!

Ein stark funkelndes und glitzerndes Farbgemisch ergibt Buzz. Flieder mit Rosa-Schimmer und viel Glitzer. Einfach bezaubernd, funkelnd und trotzdem sehr fragil.

Schönes Gold vereint mit einem guten Tick Kupfer und einem Hauch Rosa. So, oder so ähnlich würde ich Trick beschreiben. Leider trifft es auch nicht wirklich zu, da es eine sehr besondere und eigene Farbe ist.








Nooner ist ein heller bräunlicher Taupeton mit einem leichten rosa Einschlag im Untergrund. Die Farbe ist komplett matt und trotzdem sehr gut pigmentiert.

Mit Liar hat sich Urban Decay auch was nettes einfallen lassen. Für mich irgendwie die perfekte Glamour-Farbe. Ein tolles Bronze mit leichtem rosafarbigen Unterton. Schön rosa-golden schimmernd und leicht glitzernd. Einfach eine zauberhafte und glamouröse Farbe.

Factory ist ein tiefes Braun mit Goldschimmer und rosa Glitzer, das zwar sehr eindrucksvoll, popmpös und auffallend erscheint und trotzdem weich, zart und schmeichelnd wirkt.

Für mich ist Mugshot wohl die einzige Farbe die ich als "Standard" bezeichnen könnte. Da sie im Vergleich zu allen anderen Farben nicht so überragend und einzigartig ist. Trotz dessen darf man diesen Lidschatten nicht übersehen. Ein sanftes schimmerndes Braun mit goldenen Schimmer und leichtem rosafarbenen Hauch.

Auch wenn Darkside auf dem ersten Blick nicht beeindruckend erscheint, ist es trotzdem eine sehr grandiose Farbe. Ein schönes tiefes, glimmerndes Braun. Es wirkt sehr erdig und sanft. Kleine rosane Glitzerpartikel sind darin auch erkennbar.

Die letzte Farbe ist ein richtiger Knaller. Ein Mix aus Feuerwerk und Lava. Tiefstes Schwarz mit roten und rosanen Glitzerartikel. Lässt Somkey Eyes-Fans erstrahlen! Weiteres liegt ein leichter Bordeaux-Roter Farbhauch über diesem matten Schwarz und macht diese Farbe nicht nur nahezu unbeschreiblich sondern auch dermaßen berauschend! Mit dem Namen Blackheart hat somit auch Urban Decay ins Schwarze getroffen!






Ich kann zum Abschluss nicht viel sagen. 
Beeindruckend. Faszinierend. Lieblich. Zauberhaft. Fragil. Eindrucksvoll. Pompös. Elegant

Es gibt so viele Bezeichnungen, und trotzdem könnte man diese Palette nicht gut beschreiben. Ich bin mehr als zufrieden mit meinem Einkauf. Natürlich ist es für die reinen Nude-Fans nicht die Non-Plus-Ultra Palette aber wer gerne mal etwas mädchenhafter sein möchte, oder auch gerne ladylike verrucht, kann sich mit der Naked 3 richtig austoben!

Alle Farben sind super pigmentiert und fantastisch aufeinander angepasst!
Jeder Lidschatten enthält rosafarbene Einschläge, Untertöne oder Glitzer, somit ist es wirklich eine weibliche Palette und diejenigen unter uns, die eher kraftvolle Farben bevorzugen sollten auf diesen Hype verzichten!











Habt ihr sie auch schon bestellt?

Werdet ihr sie euch überhaupt zulegen?





Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...